Schweizer Lebendspender-Gesundheitsregister SOL-DHR/SNO
Swiss Organ Living-Donor Health Registry SOL-DHR/SNO

ZU BEACHTEN (Zusatzkontrollen)

Werden vom Spender zusätzliche Gesundheitskontrollen gewünscht (z. B. jährlich) ohne dass Auffälligkeiten bestehen, müssen diese Untersuchungen von der Krankenkasse des Spenders übernommen werden.

Alle Medikamente, die der Spender einnimmt, müssen über seine eigene Krankenkasse abgerechnet werden.

Zusätzliche Analysen (z. B. weitere Blutanalysen) oder weitere Untersuchungen (z. B. Ultraschall) müssen ebenfalls über die Krankenkasse des Spenders abgerechnet werden.

Siehe auch Bezahlung der Gesundheitskontrollen